BDE - Betriebsdatenerfassung

Allgemeine Definition

Die Aufgabe der Betriebsdatenerfassung (BDE) besteht in der Aufnahme und Bereitstellung der im Rahmen des betrieblichen Arbeitsprozesses anfallenden Daten in verarbeitungsfähiger Form. Dabei werden EDV-gestützte Systeme verwendet, um die Speicherung und Weiterverarbeitung von immer größer werdenden Datenmengen und komplexen Zusammenhängen zu gewährleisten.  Ein wichtiges Merkmal besteht in der weitgehend automatisierten Erfassung von korrekten und aktuellen Daten. Diese Daten können dann an Bereiche eines ERP-, PPS-Systems weitergegeben und von diesen zum Beispiel über eine Manufacturing Execution Systems (MES) – Software verarbeitet werden.

Arten der BDE

Die BDE wird als Oberbegriff für die verschiedenen, spezialisierten Erfassungsarten angesehen, die sich wie folgt unterscheiden lassen:

  • Maschinendatenerfassung (MDE):
    Materialverbrauch, gefertigte Teile, Maschinenlaufzeit, Instandhaltungsdaten, Störungen, Personaleingriffe, Energieverbrauch, Immissionen
     
  • Prozessdatenerfassung:
    Prozess-Parameter, Lager- und Materialdaten, Status, Einstelldaten und Qualitätsdaten
     
  • Personenbezogene Datenerfassung:
    Personalzeiten, Zeitkonten, Lohnkosten, Behandlung von Sollzeitverletzungen
     
  • Auftragsdatenerfassung (ADE):
    Auftragsbeginn und -ende, Produktionsmengen, Zeitabläufe, Auftragsstatus, Arbeitsfortschritte, Qualitätsfaktoren

Bedeutung für die Digitalisierung

BDE ist eine notwendige Voraussetzung für die Automatisierung bzw. Digitalisierung im Unternehmen. Zum Beispiel werden Betriebsdaten auch in technischen Systemen, wie automatischen Transportsystemen benötigt. Über Barcodes, RFID und Sensoren können dem System weitere Daten bereitgestellt werden.

Die erfassten Daten bilden die Grundlage für Auswertungen und Analysen aus den Daten der Vergangenheit, um daraus Prognosen und Verbesserungen für die Zukunft abzuleiten. Die BDE bildet die Schnittstelle zu ERP-Systemen, MES und Leitständen sowie zu betriebswirtschaftlichen Administrationssystemen und technischen Anwendungssystemen. Damit trägt die BDE einen erheblichen Teil dazu bei imUnternehmen Transparenz zu schaffen, die Steuerung und Kontrolle zu verbessern und sowohl Fehler als auch Kosten zu reduzieren.

Kontakt

+49 89 44 388 99 50

contact@smart-applications.com

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.