×

Digitale Assistenzsysteme

Bei digitalen Assistenzsystemen lassen sich zwei grundlegende Unterstützungsansätze unterscheiden: Physische Assistenzsysteme leisten Hilfestellung bei anspruchsvollen körperlichen Tätigkeiten und dienen dem Ausgleich körperlich nachlassender Fähigkeiten bzw. der Vorbeugung ihres vorzeitigen Verlustes. Der aktuelle Stand der Technik reicht von mechanisch-motorischer Kraftunterstützung und personalisierten Montagearbeitsplatzen für einfache, regelbasierte Arbeitssituationen bis hin zu adaptiven, kollaborativen Robotersystemen für komplexe, hochvariable und expertisebasierte Produktions-, Montage- und Wartungsprozesse. Dabei erfolgt vor allem eine Unterstützung des Muskel-Skelett-Systems und der Sinnesorgane.
Kognitionsunterstützende Assistenzsysteme dienen vor allem der anwendungsgerechten, echtzeitnahen Bereitstellung von Informationen, die die Beschäftigten bei Entscheidungen unterstützen oder automatisiert Entscheidungen treffen (VDI/VDE-GMA 2016).

Kognitionsunterstützende Assistenzsysteme lassen sich in drei grobe Kategorien einteilen:
1) Hilfesysteme stellen vorhandenes analoges Wissen in digitaler Form bereit oder geben über eine einfache Anzeige Arbeitsanweisungen (z. B. digitale Handbücher, Lernvideos, Montage- oder Wartungsanleitungen, Qualitätshinweise, Sicherheitshinweise, Prozesswissen, ualifikationsmanagement, klassische Wissensmanagementsysteme)

2) Adaptive Assistenzsysteme erlauben eine sensorische Erfassung der Arbeitsvorgänge, des Kontexts, in dem sie stattfinden, des jeweiligen Nutzers und lassen sich von den Beschäftigten individuell anpassen (z. B. Werkerführung, Pick-by-Light, kontextsensitive Informationsbereitstellung, Anpassung von Sprache oder Bedienoberflächen).

3) Tutorielle Assistenzsysteme sind adaptive Assistenzsysteme, die eine lernförderliche Arbeitsumgebung sowie das Lernen im Prozess der Arbeit unterstützen („Lernzeuge“). Sie ermöglichen die individuelle Vermittlung von situativem, arbeitsrelevantem Wissen (z. B. Ausbildungs- und Trainingssysteme, portable Wissens- und Lernplattformen, Augmented-Reality-basierte Unterstützsysteme für den technischen Service).

 

Unsere smarten apps




Quellen

  • https://www.iit-berlin.de/de/publikationen/digitale-assistenzsysteme

Kontakt

+49 89 44 388 99 50

contact@smart-applications.com

Nutzen Sie unser Kontaktformular.