Lexikon der Digitalisierung

3D-Druck

Ein Verfahren des additive Manufacturings

Activity Streams

(Aktivitätsstrom) Steuerung des Informationsflusses in Unternehmen und sozialen Netzwerken

Additive Manufacturing

Generative, aufbauende Fertigung von Produkten ohne Negativform über ein Pulverbett-, Freiraum- oder Flüssigbadverfahren. Es handelt sich um ein urformendes Verfahren

AGV

Fahrerlose Transportsysteme

App

Als Anwendungssoftware (App) werden Computerprogramme bezeichnet, die genutzt werden, um eine nützliche oder gewünschte nicht systemtechnische Funktionalität zu bearbeiten oder zu unterstützen (auch mobil)

APS

Advanced Planning- and Scheduling-Systeme (APS-Systeme) werden in der Produktionswirtschaft zur Unterstützung der Planungsfunktionen nach der MRP-II-Methode eingesetzt, also beispielsweise die zurzeit üblichen ERP- und viele PPS-Systeme

Assistenzroboter

Siehe "Cobotics"

Assistenzsysteme

Elektronische Zusatzeinrichtungen zur Unterstützung von Personen in bestimmten Situationen

Augmented Reality

Computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung

Autonomous Vehicle

Autonom fahrendes Fahrzeug ohne notwendiges Eingreifen des Menschen

BDE

Betriebsdatenerfassung ist ein Sammelbegriff für die Erfassung von Ist-Daten über Zustände und Prozesse in Betrieben

Big Data

Bezeichnet Datenmengen, welche zu groß, zu komplex, zu schnelllebig oder zu schwach strukturiert sind, um sie mit manuellen und herkömmlichen Methoden der Datenverarbeitung auszuwerten

Brain-Computer Interface

Spezielle Mensch-Maschine-Schnittstelle, die ohne Aktivierung des peripheren Nervensystems, wie z. B. die Nutzung der Extremitäten, eine Verbindung zwischen dem Gehirn und einem Computer ermöglicht

Cloud

Siehe "Cloud Computing"

Cloud Computing

Ansatz, abstrahierte IT-Infrastrukturen dynamisch an den Bedarf angepasst über ein Netzwerk zur Verfügung zu stellen

Cobotics

Kollaborativer Roboter (kurz Cobot), wird ein Industrieroboter bezeichnet, der mit Menschen gemeinsam arbeitet und im Produktionsprozess nicht durch Schutzeinrichtungen von diesen getrennt ist

Collaborative Robots

Siehe "Cobotics"

Connected Industry

Siehe "Cyber-Physical Systems"

Content Analytics

siehe "Data Analytics"

CPPS

Cyber Physical Production System - siehe auch "Cyber-Physical Systems"

Cyber Security

Schützt das IT-Netzwerk und die Endgeräte vor internen oder externen Angriffen

Cyber-Physical Systems (CPS)

Verbund informatischer, softwaretechnischer Komponenten mit mechanischen und elektronischen Teilen, die über eine Dateninfrastruktur, wie z. B. das Internet, kommunizieren

Dark Factory

Reine Roboter- und Maschinen-Fertigungshalle ohne menschliche Mitarbeit

Data Analytics

Untersuchung von großen Mengen an Daten unterschiedlicher Arten (Big Data), um darin versteckte Muster, unbekannte Korrelationen und andere nützliche Informationen zu identifizieren

Data Science

Extraktion von Wissen aus Daten

Devices

Siehe "Smart Device"

Digital Performance Management

Datenzentrierter Ansatz, bei dem Web- und mobile Applikationen kontinuierlich überwacht, getestet und optimiert werden, damit sie bestmögliche Endanwendererfahrung (User Experience) bieten

Digital Prototyping

Funktionsprüfung von Neuentwicklungen an „virtuellen“ oder „digitalen Prototypen“, also an Computermodellen, statt an notwendigen Prototypen oder Versuchsmustern

Digital Security

Schützt das IT-Netzwerk und die Endgeräte vor internen oder externen Angriffen

Digitalisierung

Bezeichnet die Überführung analoger Größen in diskrete (abgestufte) Werte, zu dem Zweck, sie elektronisch zu speichern oder zu verarbeiten

Embedded Systems CPS

CPS-Gesamtsystem besteht aus mehreren z.T. autonomen eingebetteten Einzelsystemen

FTS

Fahrerlose Transportsysteme

HANA

SAP HANA (englisch für Hochleistungsanalyseanwendung) ist eine Entwicklungsplattform von SAP für Softwareanwendungen, die im Kern aus einer In-Memory-Datenbank besteht

HMI - Human Machine Interface

Die Benutzerschnittstelle ist die Stelle oder Handlung, bei der ein Mensch mit einer Maschine in Kontakt tritt. Dabei ist diese im Regelfall individuell auf den Menschen zugeschnitten

Human Augmentation

Erweiterung der menschlichen Möglichkeiten und der Steigerung menschlicher Leistungsfähigkeit

Human-Robot Collaboration

Siehe "Cobotics"

Hybrid Cloud Computing

Ein Konzept des Cloud-Computings. Eine solche Cloud besteht aus Private Clouds und Public Clouds

In-Memory Analytics

Konzept, um Reaktionszeiten beim Abfragen von Daten zu verringern

Industrie 4.0

Steht für die intelligente Vernetzung von Produktentwicklung, Produktion, Logistik und Kunden im Rahmen der Hightech-Strategie der Bundesregierung Deutschland

Intelligente Produkte

Siehe "Smarte Objekte"

Interaktive Assistenzsysteme

Mobiles Endgerät oder ein Wearable-Computer, welcher mit einer Rückkopplungseinheit zur Ausgabe von visuellen, akustischen und auch haptischen Informationen mit dem Anwender verbunden ist

Internet der Dienste

Internetbasierte Dienstleistungen und Bereitstellung von Software über das Internet anstelle einer Installation vor Ort; »Software as a Service« (SaaS)

Internet der Dinge

Der (Personal) Computer wird in der digitalen Welt zunehmend von „intelligenten Gegenständen“ ergänzt

Internet of Things

Siehe "Internet der Dinge"

IPv6

Internet Protocol Version 6 (IPv6), ist ein standardisiertes Verfahren zur Übertragung von Daten in paketvermittelnden Rechnernetzen, insbesondere dem Internet

Machine-to-Machine

Automatisierter Informationsaustausch zwischen Endgeräten wie Maschinen, Automaten, Fahrzeugen oder Containern untereinander oder mit einer zentralen Leitstelle, zunehmend unter Nutzung des Internets

Mass Customization

Strategisches Unternehmens- und Produktionskonzept, in dem einerseits die Vorzüge der Massenproduktion genutzt werden und andererseits dem Kundenbedürfnis eines individuellen Produkts Rechnung getragen wird

MDE

Maschinendatenerfassung beschreibt die Schnittstelle zwischen Maschinen der Produktionstechnik und der Informationsverarbeitung

MES

(MES) Prozessnah operierende Ebene eines mehrschichtigen Fertigungsmanagementsystems. Oft auch: Produktionsleitsystem

Mobile Computing

Datenkommunikation mittels eines mobil betriebenen Computers bzw. Tablets

Mobile Device

Siehe "Wearables"

Mobile Health Monitoring

Unterstützung von medizinischen Verfahren und Maßnahmen der Gesundheitsfürsorge, durch Smart Devices/Wearables sowie durch Lifestyle- und Gesundheitsapplikationen, die über Sensoren bedient werden können

Monitoring

Überbegriff für alle Arten der unmittelbaren systematischen Erfassung, Beobachtung oder Überwachung eines Vorgangs oder Prozesses mittels technischer Hilfsmittel oder anderer Beobachtungssysteme

NFC

Near Field Communication, Abkürzung NFC ist ein auf der RFID-Technik basierender internationaler Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten per elektromagnetischer Induktion

Papierlose Fertigung

Digitalisierte Fertigung ohne die Notwendigkeit von Dokumenten oder Begleitscheinen in Papierform

Plug & Play

(PnP) Eigenschaft eines Computers, neue Geräte – meist Peripheriegeräte – anschließen zu können, ohne anschließend Gerätetreiber zu installieren oder Einstellungen vornehmen zu müssen

Plug & Produce

Einstecken und produzieren. Komponenten übernehmen Steuerungsfunktionen des Leitrechners selbst

Plug & Use

Einstecken und benutzen. Siehe auch "Plug & Play"

Predictive Analytics

Teil des Data Minings - berechnet anhand statistischer Variablen, wie wahrscheinlich etwas in der Zukunft eintrifft

Predictive Maintenance

Intelligente Kombination aus moderner Sensorik und Echtzeit-Datenanalyse. Unterstützt Unternehmen auf Basis von Big-Data-Analysen, gezielte Vorhersagen für den Wartungs- & Instandhaltungsbedarf sowie seine Intervalle zu treffen

Predictive Quality

Vorhersage und Beurteilung des aktuellen und zukünftigen Prozesszustands durch Bewertung der in der Vergangenheit positiv oder negativ verlaufenen Prozesse

Realtime Yield Optimization

Variable Preisstrategie in Echtzeit, basierend auf dem Verständnis, Verbraucherverhalten zu antizipieren und zu beeinflussen mit dem Ziel der Gewinnmaximierung

Remote Maintenance

Fernwartungslösung, um Fehler und Probleme von Maschinen und Anlagen extern diagnostizieren und warten zu können

RFID

Technologie für Sender-Empfänger-Systeme zum automatischen und berührungslosen Identifizieren und Lokalisieren von Objekten und Lebewesen mit Radiowellen

Robotics

Siehe "Smart Robots"

SaaS

Software-as-a-Service (SaaS) ist ein Teilbereich des Cloud Computings. Das SaaS-Modell basiert auf dem Grundsatz, dass die Software und die IT-Infrastruktur bei einem externen IT-Dienstleister betrieben und vom Kunden als Dienstleistung genutzt werden

Self-Learning Robots

Intellligente, selbstlernende Roboter

Self-Optimizing Systems

Selbstoptimierende Maschinen und Anlagen durch Nutzung von Big-Data-Analysen

Sensor

Technisches Bauteil, das bestimmte physikalische oder chemische Eigenschaften und/oder die stoffliche Beschaffenheit seiner Umgebung qualitativ oder als Messgröße quantitativ erfassen kann

Smart Advisors

Digital geschulte Berater

Smart Device

Elektronisches Gerät, in der Regel mit anderen Geräten oder Netzwerken über verschiedene drahtlose Protokolle wie Bluetooth, NFC, Wi-Fi, 3G, etc. verbunden, das zu einem gewissen Grad interaktiv und autonom arbeiten kann

Smart Factory

Produktionsumgebung, in der sich Fertigungsanlagen und Logistiksysteme ohne menschliche Eingriffe weitgehend selbst organisieren

Smart Machines

Intelligente Maschinen

Smart Products

Siehe "Smarte Objekte"

Smart Robots

Unterstützung des Menschen durch Robotertechnologie im Rahmen der Mensch-Maschine-Kooperation

Smart Services

Kombination physischer und digitaler Mehrwertdienstleistungen, die auf Smart Products aufsetzen

Smart Talents

Digital geschulte Mitarbeiter erbringen als Smart Talents kombinierte physische und digitale Services, die zunehmend „as a Service“ angeboten werden

Smart Workplace

Digitalisierung der Arbeitsumgebung und Schaffung einer mobilen Arbeitswelt durch Wearables und spezialisierte Software

Smart Workspace

Siehe "Smart Workplace"

Smarte Objekte

Objekte, die durch die Einbettung von Informationstechnologien über Fähigkeiten verfügen, die über ihre ursprüngliche Bestimmung hinausgehen

Soziale Medien

Digitale Medien und Technologien, die es Nutzern ermöglichen, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft zu erstellen

Speech-to-Speech Translation

(Mobile) Sprachübersetzung

Use Case

(Anwendungsfall) bündelt alle möglichen Szenarien, die eintreten können, wenn ein Akteur versucht, mit Hilfe des betrachteten Systems ein bestimmtes fachliches Ziel (engl. business goal) zu erreichen

Virtual Personal Assistants

Professionelle administrative, technische oder kreative Unterstützung durch andere Personen oder künstliche Intelligenzen per Remote

Virtual Reality

Darstellung und gleichzeitige Wahrnehmung der Wirklichkeit und ihrer physikalischen Eigenschaften in einer in Echtzeit computergenerierten, interaktiven virtuellen Umgebung

Virtualisierung

Bereitstellung von physikalischen Hardwareressourcen für virtuelle Maschinen

Virtually Guided Self Service

Siehe "Remote Maintenance" und "Virtual Personal Assistants"

Wearables

Tragbare Computersysteme, die während der Anwendung am Körper des Benutzers befestigt sind

A

APS

Advanced Planning- and Scheduling-Systeme (APS-Systeme) werden in der Produktionswirtschaft zur Unterstützung der Planungsfunktionen nach der MRP-II-Methode eingesetzt, also beispielsweise die zurzeit üblichen ERP- und viele PPS-Systeme

Assistenzroboter

Siehe "Cobotics"

Assistenzsysteme

Elektronische Zusatzeinrichtungen zur Unterstützung von Personen in bestimmten Situationen

Augmented Reality

Computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung

Autonomous Vehicle

Autonom fahrendes Fahrzeug ohne notwendiges Eingreifen des Menschen


Zurück zum Seitenanfang