Was ist Industrie 4.0?

Fachbeitrag vom 28.09.2017

Sie wollen wissen, was sich hinter dem Begriff „Industrie 4.0“ verbirgt? In diesem Themen-Telegramm erfahren Sie:

  • Warum „Industrie 4.0“ die vierte Entwicklungsstufe des industriellen Produzierens, Arbeitens und Wirtschaftens darstellt
  • Auf welchen Technologien und Konzepten „Industrie 4.0“ basiert
  • Welche Anforderungen und Schritte für die Umsetzung notwendig sind
  • Wo Unternehmen Unterstützung bekommen
Autorennotiz

Prof. Dr.-Ing. Egon Müller

Egon Müller ist Professor für Fabrikplanung und Fabrikbetrieb sowie Direktor des Instituts für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme (IBF) an der Technischen Universität Chemnitz. Nach seiner Promotion zum Doktoringenieur an der Ingenieurhochschule Zwickau war er in verschiedenen Unternehmenspositionen und an der Technischen Hochschule Zwickau tätig. 1992 wurde er als Professor für Fabrikplanung an die Westsächsische Hochschule Zwickau berufen, wo er die Fachgruppe Produktionstechnik leitete und als Prorektor für Hochschulentwicklung und Forschung arbeitete. Im Jahr 2002 wechselte Prof. Müller an die Technische Universität Chemnitz.

Das könnte Sie auch interessieren...

Strategy Deployment zur Gewinnung und Bindung von Digital Natives im Zuge der digitalen Transformation

Die Welle der Digitalisierung rollt auf uns zu und wird unser Arbeitsleben voll erfassen. Strategy Deployment eignet sich hervorragend, um die digitale Transformation strategisch im Unternehmen zu verankern.

Smart Digital Operations - Handlungsfelder

Smart Digital Operations, die digitale Entwicklungsstufe von Operations Excellence, umfassen zehn spezifische Felder. Die Beschreibung der Ausprägungen und des Nutzens sowie konkrete Anwendungsbeispiele und Trends sind Orientierung für Digital Beginners und inspirieren Digital Precursors zu weiteren Schritten.

Automotive Lean Production

Zum elften Mal fand am 29. und 30. November 2016 bei der Robert Bosch Gmbh in Blaichach/Immenstadt und der bigBOX Kempten der Automotive Lean Production-Kongress statt. Die Besucher und Gewinner bekamen wortwörtlich live zu sehen, wie Lean und Industrie 4.0 bei Bosch umgesetzt werden, ineinandergreifen und die Effizienz steigern.


Zurück zum Seitenanfang